Erik-Amburger-Datenbank

Ausländer im vorrevolutionären Russland

Aufbau der Datensätze

Jeder Datensatz hat einen Kopfteil mit allgemeinen Feldern wie ID und Kommentar, danach folgen die Abschnitte Person, Herkunft und Tod, die in jedem Datensatz nur einmal auftreten. Alle weiteren Abschnitte wie Lebensweg oder Quelle dürfen mehrfach vorkommen. Jeder Abschnitt enhält mehrere festgelegte Felder, von denen aber nur die tatsäschlich belegten angzeigt werden.



Datensatz
oid:
28044
vollständig:
nur Person
Person
Person
Geschlecht:
männlich
Nachname:
Kober
Vornamen:
Elias
Russische Vornamen:
Il'ja Il'in
ursp. Nation:
Deutscher
Herkunft
Herkunft
geburtsort:
Lenzen
Tod
Tod
todesort:
Riga
gestorben:
21.4.1738
Vater
Vater
beruf:
Pastor
Ehepartner
Ehepartner(1)
hochzeitstag:
26.2.1710
hochzeitsort:
Narva
Vornamen:
Maria Elisabeth
Nachname:
Hartmann
Lebensweg
Lebensweg(1)
stammland:
Deutschland
beruf:
in Brandenburg. Dienst
territorium:
Brandenburg
Lebensweg(2)
stammland:
Deutschland
von-ab:
0.0.1696
beruf:
nach Rußland als Konstabler
Lebensweg(3)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1697
beruf:
Kavalier d. Gr. Gesandschaft
Lebensweg(4)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1698
beruf:
bestellt und bringt Kanonen aus Lübeck (22 Stück)
Lebensweg(5)
stammland:
Rußland
von-ab:
14.1.1704
beruf:
von Bruce bevollmächtigt Artilleristen zu werben, gibt den Auftrag an Joh. Jak. Schuster weiter
Lebensweg(6)
stammland:
Rußland
von-ab:
15.5.1736
beruf:
int. Komm. d. Garnison (nach Tod Hochmuths)
ort:
Riga
Rang
Rang(1)
land:
Rußland
rang:
Art.Kptn
Rang(2)
land:
Rußland
rang:
Major
belegt:
0.0.1710
Rang(3)
land:
Rußland
rang:
Oberst
Quellen
Quellen(1)
bezeichnung:
Brandenb.,Artill.
fundstelle:
212, Anm. 195; 467
Quellen(2)
bezeichnung:
Ustrjalov
fundstelle:
III, 572
Quellen(3)
bezeichnung:
Posselt,Lefort
fundstelle:
II, 592
Quellen(4)
bezeichnung:
DAI
fundstelle:
11, 251; 12, 77
Quellen(5)
bezeichnung:
Kb.Narva_Joh.
Quellen(6)
bezeichnung:
Pam.dipl.snošenij
fundstelle:
8, 528 f, 751
Quellen(7)
bezeichnung:
Rig.Stadtbll.
fundstelle:
1824, 268
Quellen(8)
bezeichnung:
Sbornik
fundstelle:
114, 202, 213 f, 266, 489
Ok, verstanden

Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos