Erik-Amburger-Datenbank

Ausländer im vorrevolutionären Russland

Aufbau der Datensätze

Jeder Datensatz hat einen Kopfteil mit allgemeinen Feldern wie ID und Kommentar, danach folgen die Abschnitte Person, Herkunft und Tod, die in jedem Datensatz nur einmal auftreten. Alle weiteren Abschnitte wie Lebensweg oder Quelle dürfen mehrfach vorkommen. Jeder Abschnitt enhält mehrere festgelegte Felder, von denen aber nur die tatsäschlich belegten angzeigt werden.



Datensatz
oid:
74878
Person
Person
Geschlecht:
männlich
Nachname:
Oldekop
Vornamen:
Friedrich Wilhelm
ursp. Nation:
Deutschbalte
Herkunft
Herkunft
geburtsort:
Dorpat
geboren:
5.9.1774
Tod
Tod
todesort:
Archangelsk
gestorben:
8.7.1828 os; 20.7.1828 ns
Vater
Vater
Vornamen:
David Gottl.
Mutter
Mutter
Nachname:
Rodde
Ehepartner
Ehepartner(1)
hochzeitstag:
0.0.1799
Vornamen:
Charl. Amalie
Nachname:
Seyfert
gestorben:
30.3.1853
todesort:
Archangelsk
Ehepartner → Kind
Kind(1)
Geschlecht:
männlich
Vornamen:
Dav. Gottlieb
Ehepartner → Kind → Ehepartner
Ehepartner(1)
Nachname:
Sennenberg
Vornamen:
Juliane
Ehepartner → Kind → Lebensweg
Lebensweg(1)
stammland:
Rußland
beruf:
Großgild Ältermann
Lebensweg
Lebensweg(1)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1802
beruf:
in einem Archangelsker Haus
Lebensweg(2)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1812; 0.0.1814
beruf:
Verweser d. Oldenburg. Konsulats nennt sich Vizekonsul (ohne Patent)
bis:
0.0.1828
Lebensweg(3)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1819
beruf:
bankrott
Ehren
Ehren(1)
land:
Rußland
belegt:
0.0.1812
ehren:
Kirchenvorsteher
Ehren(2)
land:
Rußland
ehren:
Älterling
von-ab:
0.0.1817
Besitz
Besitz(1)
land:
Rußland
besitz:
Teilhaber bei Mensendijk u. Co.
von-ab:
1.10.1802
Besitz(2)
land:
Rußland
besitz:
Friedr. Oldekop.
belegt:
0.0.1808; 0.0.1815
Quellen
Quellen(1)
bezeichnung:
LH_Oldenburg
fundstelle:
Archangel Konsulat-1826
Quellen(2)
bezeichnung:
StA_Reval
fundstelle:
Kfm. Briefe Duborgh
Quellen(3)
bezeichnung:
Ogorodsukov
fundstelle:
267
Quellen(4)
bezeichnung:
Geschlechtstafel
fundstelle:
Th. Old., Fam. O. (Hannover 1875)
Quellen(5)
bezeichnung:
CGIA
fundstelle:
18 op. 4, Nr.336
Ok, verstanden

Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos