Erik-Amburger-Datenbank

Ausländer im vorrevolutionären Russland

Aufbau der Datensätze

Jeder Datensatz hat einen Kopfteil mit allgemeinen Feldern wie ID und Kommentar, danach folgen die Abschnitte Person, Herkunft und Tod, die in jedem Datensatz nur einmal auftreten. Alle weiteren Abschnitte wie Lebensweg oder Quelle dürfen mehrfach vorkommen. Jeder Abschnitt enhält mehrere festgelegte Felder, von denen aber nur die tatsäschlich belegten angzeigt werden.



Datensatz
oid:
81678
vollständig:
teilweise
Person
Person
Geschlecht:
männlich
Nachname:
Weiss
Vornamen:
Johann Woldemar
ursp. Nation:
Deutschbalte
Rufnamen:
Woldemar
Herkunft
Herkunft
geburtsort:
Riga
geboren:
21.10.1835 os; 2.11.1835 ns
Tod
Tod
todesort:
Kalisz
gestorben:
15.7.1891
Vater
Vater
Vornamen:
Joh. Mich.
beruf:
Kunstgärtner
Mutter
Mutter
Vornamen:
Anna
Nachname:
Dahl
Ausbildung
Ausbildung(1)
land:
Rußland
ausbildung:
stud. med.
ort:
Dorpat
bildungsabschluss:
Dr. med.
von-ab:
0.0.1854
bis:
0.0.1858
bildungsabschlussdatum:
19.12.1860
Lebensweg
Lebensweg(1)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1861
beruf:
jüng. Arzt Alexander-Werk
ort:
Petrozavodsk
bis:
0.0.1868
Lebensweg(2)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1863
beruf:
i. d. Operateur Med. Verw.
ort:
Olonec
Lebensweg(3)
stammland:
Rußland
von-ab:
0.0.1868
beruf:
i. d. Med. Insp.
ort:
Kalisch
bis:
0.0.1878
Lebensweg(4)
stammland:
Rußland
von-ab:
25.8.1878
beruf:
Prof. d. Staatsarzneikunde
ort:
Dorpat
Lebensweg(5)
stammland:
Rußland
von-ab:
21.12.1878
beruf:
zum Ressort d. Min. d. Inn. - im Original: nicht an
Rang
Rang(1)
land:
Rußland
rang:
WStR
Quellen
Quellen(1)
bezeichnung:
Biogr.sl.Dorpat
fundstelle:
II. 209, 322
Quellen(2)
bezeichnung:
Alb.acad.Dorpat
fundstelle:
453, Nr. 6194
Quellen(3)
bezeichnung:
Alb.frat.Rig.
fundstelle:
112, Nr. 419