Erik-Amburger-Datenbank

Ausländer im vorrevolutionären Russland

Aufbau der Datensätze

Jeder Datensatz hat einen Kopfteil mit allgemeinen Feldern wie ID und Kommentar, danach folgen die Abschnitte Person, Herkunft und Tod, die in jedem Datensatz nur einmal auftreten. Alle weiteren Abschnitte wie Lebensweg oder Quelle dürfen mehrfach vorkommen. Jeder Abschnitt enhält mehrere festgelegte Felder, von denen aber nur die tatsäschlich belegten angzeigt werden.



Datensatz
oid:
92017
Person
Person
Geschlecht:
männlich
Nachname:
Walter
Vornamen:
Piers Uso Friedrich Herm.
ursp. Nation:
Deutschbalte
Rufnamen:
Piers Uso
Herkunft
Herkunft
geburtsort:
Wolmar
geboren:
7.10.1795
Tod
Tod
todesort:
Dorpat
gestorben:
27.7.1874
Vater
Vater
Vornamen:
Herm. Joh.
beruf:
Arzt
Mutter
Mutter
Vornamen:
Marie Elis.
Nachname:
Walter
Ehepartner
Ehepartner(1)
hochzeitstag:
0.9.1828
hochzeitsort:
Jankhof
Vornamen:
Elisabeth Kath.
Nachname:
Rösner
geboren:
3.7.1804
gestorben:
8.1.1881
todesort:
Dorpat
geburtsort:
Schl. Burtneck
Ausbildung
Ausbildung(1)
ausbildung:
stud. med.
ort:
Dorpat
von-ab:
0.0.1813
bis:
0.0.1816
Ausbildung(2)
bildungsabschluss:
Dr. med.
bildungsabschlussdatum:
0.0.1819
Ausbildung(3)
bildungsabschluss:
Dr. chir.
bildungsabschlussdatum:
0.0.1831
Lebensweg
Lebensweg(1)
beruf:
Arzt
ort:
Wolmar
bis:
0.0.1834
Lebensweg(2)
von-ab:
30.12.1833
beruf:
o. Prof. d. Geb. Hilfe
ort:
königsberg
bis:
28.5.1859
Lebensweg(3)
von-ab:
18.4.1841
beruf:
Dekan Frauen u. Kinderklinik
ort:
Dorpat
Lebensweg(4)
beruf:
Prakt. Arzt
ort:
Dorpat
Rang
Rang(1)
rang:
StR; WStR
Quellen
Quellen(1)
bezeichnung:
DBBL
fundstelle:
848
Quellen(2)
bezeichnung:
ADB
fundstelle:
41, 26
Quellen(3)
bezeichnung:
biogr.sl.Dorpat
fundstelle:
II. 56
Quellen(4)
bezeichnung:
Recke-Napiersky
fundstelle:
IV. 468, Beise II. 268
Quellen(5)
bezeichnung:
Ottow,Gynäk.
fundstelle:
S. 160-162
Quellen(6)
bezeichnung:
Hirsch,Fortegnelse
fundstelle:
V. 836
Quellen(7)
bezeichnung:
Kb.Dorpat_Univ.K.
Quellen(8)
bezeichnung:
Brensohn,Livl.
fundstelle:
417
Quellen(9)
bezeichnung:
Alb.acad.Dorpat
fundstelle:
56 Nr. 824 b